Natur

Wanderliebhaber werden ganz bestimmt auf ihre Kosten kommen, wenn sie den Skagafjord besuchen, da die Region viele unterschiedliche Wanderwege in wunderschöner Landschaft mit unterschiedlichem Schweregrad bietet. Hier werden einige beschrieben, die unbedingt dabei sein sollten!

GLOPPA

Es macht Spaß, auf eigene Faust auf unseren Feldern zu wandern, da viele Wanderwege und Aussichtspunkte unmittelbar vor unserer Tür liegen, wie zum Beispiel der Fluss Svarta und die Berge oberhalb der Farm, wo es viele sehr schöne Wasserfälle gibt. Unser treuer alter Hund Bytta wird sich freuen, Sie auf den Berg zu begleiten, wo Sie mit einem atemberaubenden Blick über das Tal belohnt werden.

MAELIFELL

Alle, die eine größere Wanderung machen möchten, sollten auf den Gipfel des Maelifell wandern, der über 1100m hoch ist. Sie können entscheiden, ob sie ihn von Norden besteigen wollen (Distanz 4-5 km, Dauer 3-4 Stunden) oder vom Westen aus dem Maelifellsdalur (Straße F756). Hier gibt es einen markierten Wanderweg, der um einiges kürzer ist. Der Blick ist bei gutem Wetter unbeschreiblich!

AUSTURDALUR

Das Austurdalur ist ein wunderschönes Tal im Skagafjord (Straße 758), das von dem Fluss Eystri-Jökulsá gekreuzt wird. Es gibt dort einen Canyon und die Farm Merkigil, eine Seilbahn über den Gletscherfluss an der verlassenen und runtergekommenen Farm Skatastadir und die klitzekleine Kirche bei Abaer. In dem Tal gibt es unendlich viele Wandermöglichkeiten mit der Hütte Hildarsel, die sich 8km südlich von Abaer befindet. Bitte beachten Sie, dass man den Weg nach Abaer ausschließlich mit einem Jeep befahren kann.

DRANGEY

Drangey ist eine Insel im Skagafjord, die in isländischen Sagen sehr bekannt ist und ein Paradies für Vogel- und Natturliebhaber ist. Im Sommer gibt es regelmäßige Bootstouren von Reykir am Reykjastrond zur Insel. Die Bootstour dauert ungefähr eine halbe Stunde, aber planen Sie 3-4 Stunden für den ganzen Ausflug.

THORDARHOFDI UND MALMEY

Thordarhofdi und Malmey sind zwei weitere kultige Inseln am Horizont vom Skagafjord. Von Juni bis August könne Sie hier ebenfalls hinfahren und Heerscharen von Vögeln auf einzigartige Weisebeobachten. Währen der Bootstour könne Sie sich auch im Hochseeangeln versuchen, und Ihr Abendessen direkt aus dem Meer holen.